20. Sch├╝lerwettbewerb der Stiftung K├Ânig-Albert-Gymnasium Leipzig - Jubil├Ąums-Preisverleihung

Am Nachmittag des 8. Juli 2022 blickten die Albertiner endlich wieder in die erwartungsfrohen Gesichter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schülerwettbewerbs der Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig. Pünktlich zum 20. Jubiläum konnte die Stiftung nach zweijährigem coronabedingtem Verzicht ihre Schülerpreise wieder im feierlichen Ambiente des Musiksalons des Mendelssohn-Hauses in Leipzig verleihen.

Zwanzig Wettbewerbe seit dem Schuljahr 2002/2003 waren für Stiftungsvorstand Dr. Hartmut Krüger ein willkommener Anlass Bilanz zu ziehen und nicht nur auf die wechselvolle Geschichte des Wettbewerbs und der Stiftung zurückzublicken, sondern auch die eine oder andere Anekdote hervorzuholen sowie an die beiden König-Albert-Gymnasien zu erinnern. Bisher haben rund 50 Schülerinnen und Schüler Preise der Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig für herausragende schulische Leistungen im Sinne humanistischer gymnasialer Schulbildung erhalten, so dass die Stiftung insgesamt ca. 10.000 Euro ausschütten konnte.

Auch in diesem Schuljahr konnten wieder zwei herausragende Arbeiten ausgezeichnet werden. Den Schülerpreis der Stiftung im Schuljahr 2021/2022 im Fachbereich Philosophie/Religion/Ethik erhielt Annaluna Schumacher (BIP Kreativitätsgymnasium) mit der Arbeit „Teenager und Täterin Untersuchung der Ursachen von Mädchenkriminalität anhand des «Bio-psycho-sozialen Entwicklungsmodells»” (PDF Download (1,23 MB)). Die Schülerin liefert darin eine gelungene Analyse der Hintergründe von Straffälligkeiten bei jugendlichen Täterinnen, die sie mit eigenen Interviews einer ehemaligen Intensivtäterin und eines Psychologen unterlegt.

Den Schülerpreis im Fachbereich Geschichte errangen Ferdinand Heidecker und Carl Berger (Gymnasium St. Augustin Grimma), die unter dem Titel „«Mit eigenen solchen Booten die Mulde zu beleben und zu erobern, ist ein Ziel unserer Sehnsucht. » - Die Entwicklung des Schülerruderns am Gymnasium St. Augustin zu Grimma“ (PDF Download (2,87 MB)) mit großer Begeisterung die Geschichte des Schülerruderns am Gymnasium St. Augustin von ca. 1870 bis in die 1940-iger Jahr anhand bislang unveröffentlichter Quellen erforschten.

Zum Abschluss dankte der Stiftungsvorstand Martin Walter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nebst ihren Lehrern und Eltern für ihr Engagement und den Musikern von „Viertuos“ für die gelungene musikalische Ausgestaltung der Feier. Er ermutigte die Lehrer nach herausragenden Arbeiten für den kommenden Wettbewerb Ausschau zu halten. Die Teilnahmevoraussetzungen des Schülerwettbewerbs der Stiftung für das Schuljahr 2022/2023 werden zu Schuljahresbeginn an die Schulen versendet und im Internet veröffentlicht.

Hier finden sie einige ausgewählte Bilder von der Veranstaltung. Die prämierten Arbeiten stehen zur Ansicht bzw. zum Download als *.pdf-Dateien zur Verfügung. Sie benötigen für die Darstellung den Adobe Acrobat Reader, den Sie gegebenenfalls hier kostenlos herunterladen können.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir gerne per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder telefonisch unter 0341/22373311 zur Verfügung. Übrigens, unter dem Menüpunkt Stiftung König-Albert-Gymnasium -> Auszeichnungen finden sich Berichte und Fotos von den Preisverleihungen der letzten Ausschreibungen sowie die jeweils ausgezeichneten Arbeiten.