Home arrow Aktuelles arrow Pressespiegel

Home
Wir über uns
Aktuelles
König-Albert-Gymnasium 1880 bis 1947
König-Albert-Gymnasium 1991 bis 1998
Stiftung König-Albert-Gymnasium
Gästebuch
Kontakt

"Daphnes Flucht vor Apollo" kommt gut an
22.08.2005 / Leipziger Volkszeitung
Inhalt:

Wurzen. Zum zweiten Mal verlieh vor wenigen Wochen die Stiftung des "König-Albert-Gymnasiums Leipzig" Auszeichnungen für herausragende Leistungen im Sinne humanistischer gymnasialer Schulbildung. Unter den Preisträgern waren Zehntklässler des Wurzener Gymnasiums. Die Unterrichtsfächer Kunsterziehung und Latein verbindend, hatten sich die Schüler mit Thematiken aus der griechischen Mythologie auseinander gesetzt.

"Metamorphosen"hieß das Projekt, mit dem die Lichtwerianer die Jury überzeugten. Die Wurzener bearbeiteten eine Geschichte aus Ovids "Metamorphosen"."Mit Collagen stellten wir Daphnes Flucht vor Apollo dar", erzählt Stephan Krause, der sich für diese Arbeiten herausragend engagierte. Vier Wochen brauchten die Schüler, um ihre Werke versandfertig zu machen. "Es hat richtig Spaß gemacht und dass es ein Projekt gab, in das Latein eingebunden wurde, war mal was Neues", so der Zehntklässler.

Schüler, die nicht in Latein ausgebildet werden, hätten gemerkt, dass diese Sprache gar nicht so trocken ist, wie immer behauptet wird. "Wir haben bei der Preisverleihung super Arbeiten gesehen, sogar Übersetzungen mit Illustrationen." Auf jeden Fall habe die Ehrung den Wurzenern Lust auf mehr gemacht. Die "Lateiner" überlegen durchaus, ob sie auch in diesem Jahr Arbeiten an den Bund der Albertiner einreichen.

Der Bund wurde 1991 in Leipzig gegründet. Auszeichnungen der Stiftung werden unter anderem für hervorragende Leistungen in den alten Sprachen, insbesondere Latein, vergeben.

(ch)

 
 

Zurück zur Übersicht

 
© 2019 Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

Design by © 2004 mambosolutions.com