Home arrow Aktuelles arrow Archiv der Vereinsnachrichten arrow Jahrestreffen des Bundes der Albertiner 2010

Home
Wir über uns
Aktuelles
König-Albert-Gymnasium 1880 bis 1947
König-Albert-Gymnasium 1991 bis 1998
Stiftung König-Albert-Gymnasium
Gästebuch
Kontakt
Jahrestreffen des Bundes der Albertiner 2010
Geschrieben von Martin Walter - Schriftführer   
Am 25. September 2010 fand im katholischen Pfarrhaus in Leipzig-Gohlis das traditionelle jährliche Schultreffen des Bundes der Albertiner e.V. statt. Das Schultreffen fand - wie auch im Vorjahr - aufgrund einer Gemeindeveranstaltung nicht im großen Saal, sondern im frisch restaurierten holzgetäfelten kleinen Saal statt.

Es fanden sich wieder eine erfreulich große Zahl der "älteren Albertiner" ein, da an diesem Wochenende parallel auch ein Jahrgangstreffen des Abiturjahrgangs 1948 stattfand. Leider waren aufgrund verschiedener Umstände nur relativ wenige der "jungen Albertiner" erschienen, für die jedoch mit dem "Albertinerstammtisch" (erstmalig am 23. Oktober 2010) eine neue Institution aus der Taufe gehoben wurde.

Der Vorsitzende Albert Bernhard richtete zahlreiche Grüße aus und erinnerte an die im Vorjahreszeitraum verstorbenen Albertiner, dem sich eine Schweigeminute anschloss. Besonders erschütternd war für viele die Nachricht des Todes des aktiven Vereinsmitgliedes Albrecht Günther aus Mannheim.

An den offiziellen Teil in dem auch über die laufende Vereins- und Stiftungsarbeit, insbesondere von den diesjährigen Auszeichnungen der Stiftung berichtet wurde, schloss sich sodann nahtlos der gesellige Teil mit Gelegenheit zum Austausch von Erfahrungen und Gedanken an. Hellmuth Klee bereicherte die Runde einmal mehr mit einem wohlformulierten und gut vorbereitetem Vortrag und nahm dabei mit Ironie das fehlende Kulturbewusstsein in weiten Teilen der Gesellschaft auf's Korn.

Heiß diskutiert wurde einmal mehr auch das Nachwuchsproblem des Bundes der Albertiner e.V., welches vor allem darin begründet ist, dass das König-Albert-Gymnasium bis zu seiner Neugründung im Jahr 1991 keine Abiturjahrgänge hatte, deren Absolventen sich heute in die Vereinsarbeit einbringen könnten. Auch die Situation der schon 1999 erfolgten Schließung des "neuen" König-Albert-Gymnasiums hat diese Situation nicht verbessert, sondern noch verschärft. Einigeit bestand darüber, dass gezielt die "jungen Albertiner" auch über neue Kommunikationsformen (z.B. über soziale Netzwerke im Internet) angesprochen und für die Weiterführung der Traditionen des König-Albert-Gymnasiums gewonnen werden müssten.

Hier finden Sie ein Bild vom Treffen.
(Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.)

 

 Image 

P.S. Berichte und Fotos zu vorangegangenen Schultreffen finden Sie unter der Rubrik "Archiv der Vereinsnachrichten".

 
< zurück   weiter >
 
© 2019 Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

Design by © 2004 mambosolutions.com