Home
Wir über uns
Aktuelles
König-Albert-Gymnasium 1880 bis 1947
König-Albert-Gymnasium 1991 bis 1998
Stiftung König-Albert-Gymnasium
Gästebuch
Kontakt

Teil 5: Das Finale

'Dann ist so beschlossen ...'. Mit diesen Worten aus dem Mund von Oberbürgermeister Lehmann-Grube wurde am 16.4.1997 im Stadtrat das Schicksal unserer Schule endgültig beschlossen.  Alle Fraktionen mit Ausnahme der PDS stimmten gegen den Erhalt der Schule.

Der letzte Schultag des Schuljahres 1997/1998 war gleichzeitig der vorerst letzte Schultag des König-Albert-Gymnasiums.

An den letzen Tagen fanden eine ganze Reihe von Abschlussveranstaltungen statt:
Am 25.6.1998 gab Cäsar von der Gruppe Renft in unserer Sporthalle ein Konzert. Am Sonntag, dem 28.6.1998 gab der Chor sein Abschlusskonzert in St. Albert in Wahren, der Kirche, in der auch der Eröffnungsgottesdienst des König-Albert-Gymnasiums stattgefunden hatte.
Der letzte Abiturjahrgang veranstaltete am 5.7.1998 seinen Abiturball im Mariott Hotel in Leipzig. Einen Tag später, am 6.7.1998, fand ein letztes Friedensgebet des König-Albert-Gymnasiums in der Nikolaikirche statt.

Den eigentlichen Endpunkt stellte der 17.7.1998 dar: Nach verschiedenen sportlichen Aktivitäten, führte die landesweit erfolgreiche Theatergruppe des König-Albert-Gymnasiums am frühen Nachmittag ihr Glanzstück „Die Physiker“ von Dürrenmatt auf.
Zum Gedenken an die Schule wurde auf dem Schulhof ein junger Baum gepflanzt. Eine Erinnerungstafel aus Bronze kam am Schuljahresende 1998/1999 hinzu. Der Abend wurde mit Tanz, Gesang, vielen Gesprächen und Beisammensein am Lagerfeuer auf dem Hof begangen. Auch viele „Ehemalige“ (Schüler) waren gekommen, alles in allem war es eine überwältigende Atmosphäre.
Hartmut Krüger; Daniela Zweynert


Eine umfangreichere Darstellung des Geschichte des Neuen König-Albert-Gymnasiums und der Proteste gegen seine Schließung enthält die Arbeit „Aufbegehren, Handeln, Verändern. Protest in der Geschichte. Die Geschichte des König-Albert-Gymnasiums“ von Daniela Zweynert, die für den „Schülerwettbewerb Deutsche Geschichte um den Preis des Bundespräsidenten“ erstellt wurde.
PDF Download (139 KB)


Auch zahlreiche Exponate im Schulmuseum Leipzig zeugen von der Vielfalt des König-Albert-Gymnasiums.

Kontakt:
Schulmuseum – Werkstatt für Schulgeschichte Leipzig  (Externer Link, ein neues Fenster wird geöffnet.)
Goerdelerring 20
04109 Leipzig

Tel.: 0341/2130568
Fax.: 0341/2155843
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 9.00 – 16.00 Uhr und nach Vereinbarung auch abends und am Wochenende.



 
 
© 2019 Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

Design by © 2004 mambosolutions.com