Home arrow Aktuelles arrow Archiv der Vereinsnachrichten arrow Jahresrundbrief 2019 (alle Jahrgänge)

Home
Wir über uns
Aktuelles
König-Albert-Gymnasium 1880 bis 1947
König-Albert-Gymnasium 1991 bis 1998
Stiftung König-Albert-Gymnasium
Gästebuch
Kontakt
Jahresrundbrief 2019 (alle Jahrgänge)
Leipzig, im Oktober 2019

etwas später als gewohnt melde ich mich mit herzlichen Grüßen aus Leipzig und freue mich, Euch wieder über die neuesten Ereignisse und Entwicklungen rund um unsere Stiftung und ihre Tätigkeit informieren zu können.

Beginnen möchte ich diesmal mit einem ganz herzlichen Dank an unseren Hauptstifter und langjährigen Kurator Dr. Hansjürgen Knoche, auf dessen Initiative die Gründung unserer damals noch unselbstständigen Stiftung im Jahr 2002 ganz wesentlich zurückging. Durch seine finanzielle sowie ideelle Unterstützung und seine juristischen Vorarbeiten konnte die Stiftung schnell aus der Taufe gehoben werden und beginnen, aktiv zur Förderung humanistischer Bildung in und um Leipzig beizutragen. Auch die spätere Umgestaltung in eine selbständige Stiftung im Jahr 2015 hat er mit angestoßen und wesentlich vorangetrieben.

Nunmehr hat sich Hansjürgen Knoche zum Ende des Jahres 2018 in den wohlverdienten Ruhestand zurückgezogen. Aus diesem Anlass haben wir uns entschlossen, ihm als kleines, bleibendes Zeichen unseres Danks und unserer Wertschätzung für die vielen Jahre seines ehrenamtlichen Engagements, die Patenschaft für eine Stadt-Linde am historischen Standort des alten KAG in der Parthenstraße zu widmen und ihn zugleich zu unserem ersten Ehrenkurator zu ernennen. Lieber Hansjürgen, auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für Deine Unterstützung!

Im Zentrum der Arbeit unserer Stiftung stand auch im letzten Jahr der jährliche Schülerwettbewerb für Schüler der Klassenstufen 10 bis 12 aus den Gymnasien der Stadt Leipzig und Umgebung, den wir zum nunmehr 17. Male durchführen konnten. Auch in diesem Jahr gingen wieder sehr interessante Arbeiten ein, aus welchen wir die folgenden Arbeiten mit dem Schülerpreis der Stiftung im Schuljahr 2018/2019 auszeichnen konnten:

Im Fachbereich Philosophie/Religion/Ethik wurde der Preis geteilt: Ausgezeichnet wurden Eva Luise Schubert (BIP Kreativitätsgymnasium) für eine Arbeit zum Transparenzbegriff und -verständnis in Dave Eggers‘ Roman; „Der Circle“ und Duc Anh Nguyen (BIP Kreativitätsgymnasium). Er untersuchte in einer Lost-Letter-Studie die Unterschiede in der Hilfsbereitschaft der Leipziger insbesondere im Hinblick darauf, ob sich das Verhalten bei der der Verwendung ausländischer Namen ändert. Im Bereich Alte Sprachen ging der Preis an Lydia Maria Makrides (Thomasschule), die das Wiederaufkommen paganer Religionsvorstellungen in Griechenland vor dem Hintergrund der Historie analysiert hat und mittels eines Videos anschaulich die wechselseitige Beeinflussung der verschiedenen Religionen nachwies.

Der nächste Schülerwettbewerb wird im Herbst ausgeschrieben werden. Wir würden uns freuen, wenn Ihr Schüler aus den entsprechenden Klassenstufen auf den Wettbewerb aufmerksam machen könntet. Auch in diesem Jahr winken wieder attraktive Geldpreise.

Unser Jahrestreffen für alle Albertiner der verschiedenen Schulen und Jahrgänge, zu dem wir Euch herzlich einladen möchten, findet am

2. November 2019, ab 15:30 Uhr im

Café Grundmann, Mahlmannstraße 16, 04107 Leipzig statt.

Wir hoffen recht viele von Euch begrüßen zu können und freuen uns auf Eure Anmeldung!

Für Eure Zustiftungen und Spenden, die seit dem letzten Rundbrief zur Unterstützung unserer Arbeit eingegangen sind, möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken! Wie Ihr wisst, sind nach der Stiftungsgründung keine Mitgliedsbeiträge mehr erforderlich, daher freuen wir uns umso mehr über alle, die uns auch weiterhin finanziell unterstützen! In diesem Zusammenhang noch einmal der Hinweis auf unsere neue Kontoverbindung nach Auflösung des Vereins: Bitte verwendet für Spenden und Zustiftungen nur noch das auch im Briefkopf genannte Konto bei der Deutschen Bank mit der IBAN: DE90 8607 0024 0159 3227 00 und kennzeichnet den jeweiligen Zweck („Spende“ oder „Zustiftung“).

Ebenfalls freuen wir uns über jeden, der bereit ist, uns durch seine Mitarbeit zu unterstützen, zum Beispiel als Kurator oder als Mitglied der Jury im Wettbewerb! Wir sind insoweit mit einigen jungen Albertinern in Gespräch und hoffen Euch bald auf unserer Internetseite die neuen Mitglieder des Kuratoriums vorstellen zu können.

Viele Grüße aus Leipzig sendet

im Namen von Stiftung und Kuratorium

Hartmut Krüger

 
< zurück   weiter >
 
© 2021 Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

Design by © 2004 mambosolutions.com