Home arrow Stiftung König-Albert-Gymnasium arrow Auszeichnungen arrow Auszeichnungen Schuljahr 2014/2015

Home
Wir über uns
Aktuelles
König-Albert-Gymnasium 1880 bis 1947
König-Albert-Gymnasium 1991 bis 1998
Stiftung König-Albert-Gymnasium
Gästebuch
Kontakt
Auszeichnungen Schuljahr 2014/2015

Am 3. Juli 2015 endete der 13. Schülerwettbewerb der Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig mit der feierlichen Preisverleihung im Saal der Nikolaikirchgemeinde Leipzig, welche von den Mitgliedern des Ensembles VierTuos sehr gelungen musikalisch ausgestaltet wurde.


In seiner Festrede erinnerte der Vorsitzende des Bundes der Albertiner e.V. Albert Bernhard an die beiden früheren Gymnasien und ihre bekanntesten Schüler sowie die Bedeutung der Schulen für die Stadt Leipzig.


Anschließend folgten die von den Teilnehmern gespannt erwartete Auswertung des Wettbewerbs und die Auszeichnung der Teilnehmer. In diesem Jahr waren acht meist fachübergreifende Arbeiten aus den verschiedensten Wissensgebieten im Wettbewerb vertreten, die allesamt sehr gut waren und viel Engagement und Wissen zeigten. Aus diesen wählte die Jury folgende Arbeiten aus, welche mit dem in diesem Jahr mit jeweils EUR 200 dotierten Schülerpreis der Stiftung ausgezeichnet wurden:

  • Im Fachbereich Alte Sprachen erhielt Florian Voigt vom Gymnasium Schkeuditz den Preis für seine Arbeit „Kaiser Nero, Diagnose: Caesarenwahn?!“, welche Person und Wirken Kaiser Neros wissenschaftlich analysiert und sich mit dem bestehenden Bild des Kaisers kritisch auseinandersetzt.

 

  • Der Preis im Fachbereich Geschichte ging an Anja Becher vom BIP Kreativitätsgymnasium Leipzig, die eine Arbeit zur neueren und neuesten Geschichte mit dem Titel: „Die Entwicklung der Erinnerungskultur in Deutschland nach 1945 und deren Auswirkung auf den Wandel der Denkmalskultur am Beispiel des Leipziger Einheits- und Freiheitsdenkmals“ eingereicht hatte. Diese lieferte, neben einer guten Auseinandersetzung mit dem Denkmalsbegriff im Wandel der Zeiten, eine umfassende Analyse des Wettbewerbs in Leipzig und dessen Ausgang anhand der Frage, was ein Denkmal heute leisten sollte.

 

  • Die Arbeit von Anne Landschreiber und Alicia Wiemann vom Johann-Walter-Gymnasium Torgau mit dem Titel „Luther in MIR-Eine Hommage“ siegte in der Kategorie Philosophie/Religion/Ethik. Die Autorinnen legten ein unterhaltsames Theaterstück zu Luthers Leben und Theologie vor, welches sehr gut aktuelle Bezüge und neue Medien einfließen lässt und mit viel Recherche und Einsatz geschrieben und inszeniert wurde.

Zum Abschluss dankte der Vorsitzende des Bundes der Albertiner e.V. Albert Bernhard allen Teilnehmern nebst ihren Lehrern und Eltern für die Teilnahme am Wettbewerb und kündigte den nächsten Wettbewerb für das kommende Schuljahr an.

Hier finden Sie die Arbeiten der Preisträger:

  • Florian Voigt, Gymnasium Schkeuditz, „Kaiser Nero, Diagnose: Caesarenwahn?!“

 PDF Download (899 KB)

  • Anja Becher, BIP Kreativitätsgymnasium Leipzig, „Die Entwicklung der Erinnerungskultur in Deutschland nach 1945 und deren Auswirkung auf den Wandel der Denkmalskultur am Beispiel des Leipziger Einheits- und Freiheitsdenkmals“

  PDF Download (3,12 MB)

  • Anne Landschreiber und Alicia Wiemann, Johann-Walter-Gymnasium Torgau, „Luther in MIR-Eine Hommage“

PDF Download (2,20 MB)

Die prämierten Arbeiten stehen zur Ansicht bzw. zum Download als *.pdf-Dateien zur Verfügung. Sie benötigen für die Darstellung den Adobe Acrobat Reader, den Sie gegebenenfalls hier kostenlos herunterladen können.

Hier finden sie einige ausgewählte Bilder von der Veranstaltung:
(Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.)

Image
Die Preisträger Anne Landschreiber, Anja Becher und Florian Voigt (v.l.n.r.).

Die Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig ist eine unselbstständige Stiftung unter der Verwaltung des Bundes der Albertiner e.V., welche sich die Förderung der humanistischen gymnasialen Bildung in Leipzig und Umgebung sowie die Erhaltung der Traditionen des König-Albert-Gymnasiums zum Ziel gesetzt hat. Zu diesem Zweck lobt sie u.a. seit 2002 in jedem Schuljahr einen Preis für herausragende schulische Leistungen in den Fachgebieten: Alte Sprachen, insbesondere Latein, Geschichte sowie Religion/Philosophie/Ethik aus.

Die Teilnahmevoraussetzungen des Schülerwettbewerbs der Stiftung für das kommende Schuljahr 2015/2016 werden in Kürze bekannt gegeben. Sie werden voraussichtlich den aktuellen Vergabekriterien der Stiftung entsprechen.

Unten können Sie sich ebenfalls die ausgezeichneten Arbeiten aus den vorherigen Ausschreibungen ansehen.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir gerne per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder telefonisch unter 0341/9118142 zur Verfügung.
 
< zurück   weiter >
 
© 2019 Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

Design by © 2004 mambosolutions.com