Home
Wir über uns
Aktuelles
König-Albert-Gymnasium 1880 bis 1947
König-Albert-Gymnasium 1991 bis 1998
Stiftung König-Albert-Gymnasium
Gästebuch
Kontakt
Sonderrundbrief 2012

Liebe Albertiner,

in Leipzig haben sich in den letzten Wochen einige für uns sehr interessante Möglichkeiten in Bezug auf unser Gymnasium aufgetan, über die wir Euch heute unterrichten und für die wir Euch zugleich um Eure Unterstützung bitten möchten.


Die Stadt Leipzig wird in den nächsten Jahren aufgrund steigender Schülerzahlen einige neue Gymnasien eröffnen. Noch ist offen, wo und wann diese Schulen eröffnet werden. Dennoch haben uns die hieraus folgenden Möglichkeiten für eine eventuelle Neugründung unseres ehemaligen Gymnasiums elektrisiert. Wir haben deshalb bereits nach den ersten Pressemeldungen begonnen zu überlegen, ob und wie wir eine solche Aufgabe angehen können.
Klar ist, dass wir als Stiftung und Verein vor dem Hintergrund unserer finanziellen und personellen Mittel keinesfalls eine Neugründung in eigener Trägerschaft anstreben können. Unserer Meinung nach besteht aber durchaus eine Möglichkeit, einem der neuen Gymnasien den Namen „König-Albert-Gymnasium“ zu verleihen und dieses nicht nur durch die Stiftung finanziell zu unterstützen, sondern auch im Rahmen des rechtlich Möglichen im Sinne humanistischer Bildung mitzugestalten.


Zur Vorbereitung einer solchen Benennung wollen wir bis Ende dieses Jahres zwei Maßnahmen in Angriff nehmen:


1. Es soll eine wissenschaftliche Arbeit zum Thema: "Wie viel humanistisches Gymnasium ist in der derzeitigen sächsischen Schullandschaft möglich und welche Chancen bietet es?“ in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig angestoßen werden, welche von der Stiftung unterstützt wird.


2. Bis Ende des Jahres soll eine kurze Broschüre, mit der um Unterstützung für das Projekt geworben werden soll, erstellt werden, welche die Bedeutung des KAG, des Vereins und der Stiftung darstellt und unsere Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt.


Daneben werden wir bereits in den nächsten Wochen auf die Fraktionen des Stadtrates sowie die Verantwortlichen in der Stadt zugehen, um die Möglichkeiten eines solchen Projektes zu diskutieren.


Uns bietet sich nun vielleicht letztmals die Chance die Tradition beider Gymnasien wieder aufleben zu lassen und so das Besondere der Schulen auch kommenden Generationen zu erhalten.
Wir bitten Euch daher um Eure Unterstützung bei diesem für uns alle bedeutsamen Projekt.
Hierzu benötigen wir zum einen fleißige Helfer, die uns bei den kommenden Aufgaben mit Zeit, Rat, Know-how und Kontakten unterstützen und zum anderen finanzielle Unterstützung für die Stiftung.


Die Erhöhung des Stiftungskapitals ist zwingend erforderlich, um eine wissenschaftliche Arbeit in relevantem Maße unterstützen zu können. Auch im Hinblick auf die Arbeit des Vereins und der Stiftung im Falle einer erfolgreichen Neubenennung eines Leipziger Gymnasiums, gibt uns eine stärkere Finanzbasis erheblich mehr Möglichkeiten auf interne Strukturen und die Ausrichtung eines neuen König Albert Gymnasiums einzuwirken. Vielen Dank!


Mit herzlichen Grüßen aus Leipzig Eure


Albert Bernhard                  Hartmut Krüger

 
< zurück   weiter >
 
© 2019 Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.

Design by © 2004 mambosolutions.com